Utopie und Dystopie – Was ist das?

Tafel

Stell dir Folgendes vor: Die Regierung wählt jedes Jahr 24 Teenager aus und lässt sie in einer künstlichen Umgebung, der Arena, bis zum Tod gegeneinander kämpfen. Das klingt wie Science-Fiction? Das ist es zum Glück. Es ist die Schreckensvision in Suzanne Collins Buch The Hunger Games (Die Tribute von Panem). Collins zeichnet in ihrem Buch ein düsteres Bild der Zukunft. Trotz oder gerade wegen […]

» Weiterlesen

Schauspiel und Regie – Filmtechnik (2/4)

Filmklappe

In diesem Teil unseres Ausflugs in die Filmtechnik geht es um das Schauspiel und die Regie, also um Elemente, die von Personen eingenommen werden. Schauspiel Die Kunst des Schauspiels ist schon viel älter als die Filmgeschichte. Der größte Unterschied von Film- zu Bühnenschauspiel ist, dass die Arbeit nicht am Stück absolviert wird, sondern in einzelne „Takes“ zerfällt, die erst im […]

» Weiterlesen

Licht, Kamera, Action – Filmtechnik (1/4)

Filmtechnik Kamera

Die Kamera als das Aufnahmegerät des Films ist eine – wenn nicht die wichtigste – Komponente beim Filmdreh. Aber ohne Licht kann eine Kamera auch nichts aufnehmen und mit diesem Medium lässt sich auch einiges an Atmosphäre und Stimmung erzeugen. Diese beiden Elemente sollen den Anfang unseres kleinen Exkurses in die Filmtechnik machen. Weitere Komponenten besprechen wir hier. Kamera Kameraeinstellungen […]

» Weiterlesen

Kino rund um die Welt – Filmgeschichte (5/5)

Internationaler Film

Internationaler Film Nach den bisherigen Beiträgen zur Filmgeschichte möchte man meinen, dass sie sich hauptsächlich in den USA und Europa abgespielt hat. Das dem nicht so ist, beweist ein Blick auf die Liste der Länder mit den meisten Spielfilmproduktionen. Neben den USA auf Platz 3 belegen drei asiatische und ein afrikanisches Land die Top 5. Wie das Kino außerhalb unseres […]

» Weiterlesen

Blockbuster über Blockbuster – Filmgeschichte (4/5)

Slider Blockbuster

Die Ära Blockbuster (bis jetzt) Megafranchises Als die oftmals radikalen Autorenfilmerbewegungen ihr Ende fanden, ließen sie die Tür für das Phänomen Blockbuster sperrangelweit auf. Regisseure wie George Lucas (Star Wars, Indiana Jones), Ridley Scott (Alien) und Steven Spielberg (Der weiße Hai, E.T., Jurassic Park) schritten hindurch und bedienten, trotz anspruchsvolleren Filmen wie Blade Runner oder Schindlers Liste, für gewöhnlich knallhart die […]

» Weiterlesen

Der Autorenfilmer im Mittelpunkt – Filmgeschichte (3/5)

Slider Filmgeschichte3

Europäische Autorenfilmer Noch bevor es anfing in Hollywood zu brodeln, taten sich europäische Autorenfilmer hervor. Ihnen war künstlerischer Erfolg wichtiger als kommerzieller. Italienischer Neorealismus Im Gegensatz zu Nazideutschland hatten Filmschaffende im faschistischen Italien der 40er Jahre noch etwas künstlerische Freiheit. In diesem Umfeld entstand der Neorealismus. Inspiriert vom poetischen Realismus Frankreichs wendeten sich italienische Filmemacher von historischen Stoffen und Romanverfilmungen […]

» Weiterlesen

Das alte und das neue Hollywood – Filmgeschichte (2/5)

Stanley Kubrick

Die Ära Hollywood (bis ca. 1950) Nachdem der Grundstein gelegt wurde, gab es in Hollywood kein Halten mehr. Das goldene Zeitalter löste einen regelrechten Film-Boom aus. Ton- und Farbfilm Mit Der Jazzsänger wurde 1927 der erste Tonfilm veröffentlicht. Bis dato wurden Stummfilme von Livemusik oder Schallplatten unterlegt. Große Kinos hatten sogar eigene Orchester. Bereits kurz darauf entstanden die ersten vollständig synchronisierten […]

» Weiterlesen

Wie die Bilder laufen lernten – Filmgeschichte (1/5)

Sliderbild Intoleranz

Wer in der heutigen Zeit aufwächst, wird den Film kaum als etwas Besonderes kennen lernen. Tausende neue Spielfilme kommen jedes Jahr ins Kino und im Internet werden pro Minute über 400 Stunden (!) Videomaterial hochgeladen. Entsprechend ist es nur schwer vorstellbar, dass dieses Medium Generationen vor uns noch den Atem raubte. Wer der einstigen Magie des Kinos auch heute noch […]

» Weiterlesen