Deutsch-Abitur: 10 Tipps für die Abschlussprüfung

Beim Gedanken an das Deutsch-Abitur läuft dir der Angstschweiß über die Stirn? Nachts kannst du vor Aufregung nicht mehr schlafen? Dir fehlt ein Plan für das Abi, der dir Sicherheit gibt? So wie dir geht es vielen Schülerinnen und Schülern kurz vor der Abiturprüfung Wir haben die Prüfungsexperten der STARK Redaktion nach Tipps für das Abitur in Deutsch gefragt. Hier sind ihre Antworten.

Inhalt

Wie sollte man sich auf das Deutsch-Abitur vorbereiten?

Darauf kommt es während der Prüfung an

Das ist am Ende der Prüfung zu tun

Wie sollte man sich auf das Deutsch-Abitur vorbereiten?

Abitur-Wissen für das Fach Deutsch, erschienen im STARK Verlag

Für die Vorbereitung auf das Deutsch-Abitur gibt es spezielle Lernhilfen. © STARK Verlag

Viele Abiturienten sind der Meinung, dass man für das Deutsch-Abi nicht lernen kann. Ein fataler Fehler! Wie bei allen Fächern in der Schule brauchst du in Deutsch Grundkenntnisse, um die Prüfungsfragen beantworten zu können. Hilfreich ist zum Beispiel Wissen über die verschiedenen Epochen, Stilmittel und Vergleichswerke. Wenn du dir nicht sicher bist, was du für das Abitur können musst, erkundige dich rechtzeitig bei deiner Lehrerin oder deinem Lehrer.

Insider-Tipp: Sogenannte Interpretationen beinhalten geballtes Deutsch-Wissen zu wichtigen literarischen Werken wie Goethes Faust. Sie sind eine wertvolle Hilfe für den Unterricht am Gymnasium und für das Deutschabitur!

Was du zur Vorbereitung tun kannst:

#1: Grundbegriffe wiederholen

Synästhesie und Dingsymbol sagen dir nichts? Dann solltest du vor der Abiprüfung alle wichtigen Grundbegriffe des Deutschunterrichts, zum Beispiel Stilmittel, wiederholen. Nutze dafür entweder deine Materialien und Mitschriften oder spezielle Abi-Lernhilfen, wie das Prüfungswissen Deutsch Oberstufe.

 

Buchtipp


Cover Prüfungswissen Deutsch Oberstufe

© STARK Verlag

Prüfungswissen Deutsch Oberstufe

ISBN: 978-3-8490-0883-3

Produktform: Gedrucktes Buch, Softcover

Seiten: 336

  • Fasst den gesamten für das Abi relevanten Stoff zusammen und bietet dir eine Übersicht über das, was du können musst
  • Unterstützt bei Klausuren in der Oberstufe
  • Bietet viele Informationen, Praxistipps und Beispiele

Zum Buch

 

 

 

#2: Nicht durchdrehen

Lass dich nicht verrückt machen. Das gilt für Deutsch wie für Englisch und alle anderen Fächer. Wenn du in den letzten Wochen intensiv die Abitur-Aufgaben vergangener Jahrgänge durchgearbeitet hast, kannst du den Tag vor der Prüfung getrost zur Entspannung nutzen.

#3: Abi-Checkliste abhaken

Vergewissere dich am Abend vor der Prüfung, dass du alles Wichtige eingepackt hast. Was du zur Abiturprüfung in die Schule mitnehmen solltest: Nervennahrung, ausreichend Getränke, eine Uhr, Stifte, deinen Glücksbringer.

Darauf kommt es während der Prüfung an

#4: Tief durchatmen

Wenn du am Anfang der Prüfung nervös bist, lass dich nicht verunsichern. Dein Herz pocht, du atmest schneller und schwitzt? Perfekt, denn diese Stressreaktion hilft dir beim Konzentrieren. Du wirst leistungsfähiger und dein Körper bekommt mehr Energie. Und Energie ist das, was du für die Abiprüfung brauchst.

#5: Vorgehen planen

Lies dir alle Abitur-Aufgaben aufmerksam durch und notiere, was dir spontan dazu einfällt. Im Anschluss daran entscheidest du, welche Aufgabe du bearbeiten willst. Die Entscheidung solltest du gleichermaßen mit Kopf und Herz treffen. Hör auf dein Gefühl, da es viel ausmacht, ob du motiviert oder widerwillig an eine Aufgabe herangehst.

#6: Strukturiert arbeiten

Geh nicht planlos, sondern strukturiert vor. Markiere wichtige Stellen und zentrale Begriffe des Textes und mach dir beim Durchlesen Notizen mit Informationen und Ideen. Achte bewusst darauf, den Text auf die Aufgabenstellung zu beziehen, um keine Themaverfehlung zu riskieren.

#7: Gliederung erstellen

Erstelle vor dem Schreiben eine Gliederung, die du der Reihe nach abarbeitest. Mit Hilfe der Gliederung vergisst du im Deutsch-Abitur nichts und kannst jederzeit überprüfen, wie du in der Zeit liegst.

#8: Geschickt ausformulieren

Achte beim Ausformulieren darauf, dass du einen zusammenhängenden Aufsatz schreibst, den der Korrektor gerne liest. Wähle abwechslungsreiche Ausdrücke und Formulierungen und verknüpfe die einzelnen Teile deines Aufsatzes sprachlich miteinander. Berücksichtige beim Schreiben das Motto: So ausführlich wie nötig und so knapp wie möglich.

Das ist am Ende der Prüfung zu tun

#9: Alles unter Kontrolle

Plane genügend Zeit ein, um deinen fertigen Aufsatz komplett durchzulesen. Bessere Flüchtigkeitsfehler aus und überprüfe, ob du alle Fragen beantwortet hast. So kannst du deinen Aufsatz mit einem guten Gefühl abgeben.

#10: Einfach abschalten

Wenn du deine Prüfung abgegeben hast, ist es endlich geschafft. Gönn dir eine kleine Auszeit und genieße das gute Gefühl, deinem Abitur einen großen Schritt näher gekommen zu sein. PS: Gilt für alle Prüfungen bzw. Fächer des Abiturs.

 

Hast du das Deutsch-Abitur erfolgreich geschafft und einen Tipp auf Lager? Erzähle uns von deinen Erfahrungen mit der Abiturprüfung, indem du uns einen Kommentar hinterlässt.

Schreibst du am Ende dieses Schuljahres dein Deutschabitur? Die Prüfungstermine für das Abitur in deinem Bundesland findest du hier:

> Baden-Württemberg

> Bayern

> Berlin

> Brandenburg

> Bremen

> Hamburg

> Hessen

> Mecklenburg-Vorpommern

> Niedersachsen

> Nordrhein-Westfalen

> Rheinland-Pfalz

> Saarland

> Sachsen

> Sachsen-Anhalt

> Schleswig-Holstein

> Thüringen

Sonja

Mein Abi habe ich dank der STARK Bücher schon vor einiger Zeit gut geschafft. Seit 2017 blogge ich für schultrainer.de über die verschiedensten Themen. Dabei gefällt mir besonders, dass ich bei jeder Recherche für einen Beitrag so viel Neues lerne. Und mittlerweile nicht einmal mehr Mathe-Themen langweilig finde.

2 Kommentare

  • Avatar Cate

    Hallo Sonja,
    vielen Dank, diese Tipps haben auch mich bei meinem Abi auch weitergebracht. Das Wichtigste ist vor allem: Sich nicht verrückt machen und auf sein Können und Wissen vertrauen. Nicht ohne Grund wird man von der Schule gut auf die Abi-Prüfung vorbereitet. Die Bücher von STARK geben zudem einen zweiten und umfassenden Einblick auf die Abi-Themen die bereits im Unterricht behandelt wurden und auch auf die, die vielleicht im Unterricht zu kurz gekommen sind.

    • Sonja Sonja

      Hallo Cate,
      es freut mich, wenn dir unsere Tipps bei der Prüfung geholfen haben! Die Bücher von STARK können einem das Lernen natürlich nicht abnehmen, aber es einfacher und vor allem effizienter machen.
      Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Erfolg für die Zukunft – und wenn du noch nicht weißt, was du nach deinem Schulabschluss machen willst: Schau gerne mal in unserem Bereich “Ausbildung und Studium” vorbei!
      Viele Grüße
      Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.