Dein Weg zum eigenen WG-Zimmer

Schluss mit Hotel Mama, die große weite Welt wartet! Soll es München, Hamburg oder Berlin werden? Lieber eine kleinere Stadt? Sobald du dich für ein Studium oder eine Ausbildung in einer anderen Stadt entschieden hast, geht es an die große Suche. Wo willst du wohnen? Studentenwohnheim, Verbindung oder WG? In diesem Beitrag fassen wir alle wichtigen Informationen und Tipps zum Thema WG Zimmer finden in Deutschland zusammen.

Stadt

© pixabay.com/CC0 Creative Commons

Der Beginn der Zimmersuche

Es gibt verschiedene Plattformen und soziale Netzwerke, in denen du Zimmer suchen kannst. Beliebte Anlaufstellen sind Facebook-Gruppen, in denen Inserate von Wohngemeinschaften geteilt werden. Ansonsten findest du aktuelle Angebote unter anderem auf studenten-wg, wg-gesucht und immobilienscout24.

!!!WG finden Tipps!!!

  1. Starte frühzeitig mit der Suche! Je später du dran bist, desto schwieriger kann es werden, ein gutes, preiswertes Zimmer zu finden.
  2. Schau regelmäßig nach neuen Angeboten und checke deine Nachrichten, sobald du eine Bewebung abgeschickt hast!
  3. Frage Freunde und Bekannte, ob sie zufällig jemanden mit einem freiem Zimmer kennen! Unerwartet kann sich auf diese Weise eine neue Wohnung finden.

Gefunden werden

Du kannst auf Seiten wie wg-gesucht ein eigenes Gesuch einstellen. In diesem Gesuch stellst du dich kurz vor und gibst an, was du möchtest. Personen, die einen Nachmieter suchen, können dich auf diese Weise auswählen und sich gezielt bei dir melden.

!!!Gesuch WG Tipps!!!

  1. Suche für das Gesuch ein paar gute Fotos von dir heraus, die dich sympathisch und positiv zeigen.
  2. Reagiere nur auf seriöse Anfragen!
Frösche suchen auf Google

© pixabay.com/CC0 Creative Commons

Die Bewerbung für eine Zimmerbesichtigung

Hast du eine Wohngemeinschaft gefunden, die in Frage kommt, solltest du zeitnah eine Nachricht an die Ansprechperson schicken. Erzähle etwas über dich: Wie alt bist du? Was studierst du? Was machst du am liebsten in deiner Freizeit? Versuche, dich in wenigen Sätzen ehrlich und interessant zu beschreiben.

Dann: Abschicken und abwarten!

!!!Tipps Bewerbung!!!

  1. Achte auf die Anrede! Sprichst du den Vermieter oder die Vermieterin an? Ist die Ansprechperson aus der WG?
  2. Fasse dich kurz! Die Suchenden bekommen zahlreiche Anfragen und haben keine Lust, pro Bewerber*in einen kompletten Roman zu lesen.
  3. Fokussiere dich nicht auf eine einzelne Bewerbung! Schicke mehrere ab, das erhöht deine Chancen, ein Zimmer zu finden.

Das WG-Casting

Du hast eine Einladung zum Casting erhalten oder jemand hat sich auf dein Gesuch gemeldet? Perfekt, du hast Interesse geweckt! Manche WGs möchten einen ersten Eindruck per Skype gewinnen, andere laden dich sofort zur Besichtigung der Wohnung ein.

Die Terminvergabe

Jede WG handhabt ein erstes Kennenlernen anders. Die einen setzen feste Termine, an denen sie eine bestimmte Anzahl an Bewerberinnen und Bewerbern einladen. Die anderen gehen gerne auf deine Terminvorschläge ein, wenn es sich bei ihnen einrichten lässt.

Hier merkst du rasch, ob es sich um eine „Zweck-WG“ handelt. Möchten alle WG-Bewohnerinnen und -Bewohner bei einem Casting anwesend sein, ist dies oftmals ein Zeichen für ein gemeinsames WG-Leben.

Zweck-WG: In einer „Zweck-WG“ lebst du zwar mit anderen Menschen zusammen, aber es besteht kein Interesse daran, etwas gemeinsam zu unternehmen.

Lass den Kopf nicht hängen, falls eine Zimmer-Besichtigung kurzfristig seitens der WG abgesagt wird! Das kommt häufiger vor.

Pin

© pixabay.com/CC0 Creative Commons

Vor der WG

Plane ein, pünktlich bei der Wohnung zu erscheinen. Überleg dir vorab, welche Fragen dir wichtig erscheinen. Was ist dir für ein zukünftiges Zusammenleben wichtig? Wie ist die Bad-Situation? Ist eine Waschmaschine vorhanden? Verbringen die zukünftigen Mitbewohner und Mitbewohnerinnen in der Wohngemeinschaft Zeit zusammen? Gibt es einen Putzplan oder eine gemeinsame WG-Kasse?

In der WG

Du stehst vor der richtigen Tür? Gut, durchatmen und klingeln! Bleib entspannt und vor allem du selbst! Zeig Interesse und stelle Fragen. Man wird dich herumführen und sich kurz mit dir zusammensetzen, um einander kennenzulernen. Lass alles auf dich wirken und überlege dir, ob du dir vorstellen kannst, dort zu wohnen.

Die Besichtigung kann unterschiedlich lang dauern. Während die eine WG 15-20 min pro Bewerber*in ansetzt, nehmen sich andere bis zu einer Stunde Zeit für dich.

!!!WG Casting Tipps!!!

  1. Lass deine Eltern zu Hause!
  2. Wenn du magst, kannst du Kuchen, Kekse oder Getränke mitbringen. Auf diese Weise kannst du zusätzliche Pluspunkte sammeln.
  3. Gib Bescheid, falls du es nicht rechtzeitig zum Termin schaffst! Die Bewohner*innen der WG erwarten an manchen Abenden mehrere Bewerber*innen.
  4.  Plane ggf. genug Zeit zwischen mehreren Besichtigungen ein!
WG Tassen

© pixabay.com/CC0 Creative Commons

Die Entscheidung für ein Zimmer

Du hast eine oder mehrere Zusagen erhalten? Die WGs haben sich entschieden, jetzt bist du an der Reihe! Gibt es einen Favoriten oder fällt dir die Entscheidung schwer? Stelle zur Hilfe eine Pro-/Contra-Liste auf.

Wir haben ein paar Fragen für dich, die die Entscheidung erleichtern:

  • Wie teuer ist die Miete? Kannst du es finanzieren?
  • Wie sind die potenziellen Mitbewohnerinnen und Mitbewohner?
  • Hat dir die Wohnung gefallen?
  • Wie ist die Aufteilung der Wohnung?
  • Wie ist die Badsituation?
  • Und wie ist die Küche?
  • Gibt es eine Waschmaschine und Möglichkeiten zum Wäsche trocknen?
  • Wie sauber hat die WG gewirkt?
  • Gibt es einen Putzplan?
  • Wie ist die Lage der WG? Kannst du von dort gut die Hochschule bzw. den Arbeitsstelle erreichen? Gibt es Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe?
  • Gibt es einen Parkplatz? Einen Stellplatz für dein Fahrrad? (nach Bedarf)
  • Handelt es sich um eine „Zweck-WG“?

!!!Tipps zur Entscheidung!!!

  1. Überleg dir vorab gut, ob du es dir vorstellen kannst, in der WG zu wohnen! Umzüge sind anstrengend und kosten viel Zeit.
  2. Setze dich nicht unter Druck, wenn du eine Zusage erhalten hast, aber noch auf andere wartest! Sprich offen darüber!
  3. Lehn dich erst zurück, wenn der Vertrag unterschrieben ist!

Du glaubst, du hast die perfekte WG gefunden und erhältst trotzdem eine Absage? Kopf nicht hängen lassen und weitersuchen!


Studium oder Ausbildung: Was passt zu mir?

 

Nicole

Nach meinem Studium habe ich nun als Praktikantin beim STARK-Verlag begonnen, um berufliche Erfahrungen zu sammeln. Auf schultrainer.de blogge ich über Themen, die ich interessant und spannend finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.