„Abitur Englisch, was lernen?!“ – Tipps für die Abiturprüfung

Wie du dich auf das Abitur in Englisch vorbereiten kannst, verraten wir dir in diesem Beitrag. Die folgenden Tipps beziehen sich allgemein auf Kompetenzen, die man für das Abitur in Englisch braucht. Da diese Kompetenzen hauptsächlich Fähigkeiten sind, kannst du sie eher trainieren als lernen. Die Aufgabenteile der Abiturprüfung unterscheiden sich in den verschiedenen Bundesländern. Passende Trainingsbände und Aufgabensammlungen für dein Bundesland findest du hier.

Aufgabentypen im schriftlichen Abitur Englisch

active listening

Listening

Beim Listening wird die Kompetenz Hörverstehen überprüft. Dieser Teil dauert ca. 30 Minuten. Die Schülerinnen und Schüler hören den Hörtext üblicherweise zweimal, mit einer Pause dazwischen. Die Aufgaben sind halboffen oder geschlossen. Gängige Aufgabenformate sind true/false, multiple choice, matching, short answers, sentence/table completion, gapped summaries.

Tipps für die Abiturprüfung

1) Lies dir vor dem ersten Hören die Aufgabenstellung gründlich durch! Konzentriere dich auf die relevanten Passagen im Hörtext und vernachlässige Details, nach denen in    der Aufgabe nicht gefragt wird.

2) Bearbeite beim ersten Durchgang erstmal alle Aufgaben, die du leicht beantworten kannst. Halte dich nicht zu lange mit einer noch ungelösten Aufgabe auf, du könntest die nächste relevante Antwort verpassen. Achte auf Schlüsselwörter, die in der Aufgabenstellung ähnlich vorkommen wie im Hörtext.

3) Lies vor dem zweiten Hören diejenigen Aufgaben nochmal gut durch, die du noch nicht beantworten hast.

4) Konzentriere dich beim zweiten Durchgang auf die noch fehlenden Antworten.

Reading glasses

Reading

Im Bereich Reading wird die Lesekompetenz geprüft, es geht hauptsächlich um die Aufnahme des Textinhaltes. Du findest hier eher halboffene oder geschlossene Aufgabenformate.

Tipps für die Abiturprüfung

1) Lies dir den Text zunächst komplett durch, ohne auf Details zu achten (skimming). Auf diese Weise gewinnst du ein erstes Grobverständnis des Inhalts.

2) Nimm dir als nächstes die Aufgabenstellung vor. Versuche exakt zu erfassen, was in der jeweiligen Frage von dir verlangt wird. Benutze das Wörterbuch, wenn du einzelne Fragen oder Angaben nicht verstehst.

3) Sichere das Detailverständnis: Lies den Text oder einzelne Stellen noch mehrmals und suche nach den relevanten Informationen (scanning).

writing

Writing

Die Schreibkompetenz ist in allen Bundesländern Pflichtteil der Abiturprüfung in Englisch. Die entsprechenden Fragestellungen beziehen sich in der Regel auf eine Textvorlage (u.a. Cartoons) und verbinden Verständnis und Produktion. Die Fragen decken verschiedene Anforderungsbereiche ab. Du musst die gestellten Aufgaben inhaltlich und sprachlich erfüllen.

Tipps für die Abiturprüfung

1) Lies dir die Textvorlage(n) gründlich durch, um ein grobes Textverständnis zu erlangen. Benutze das Wörterbuch, wenn du ganze Absätze nicht verstehst, nicht um einzelne Wörter nachzuschlagen.

2) Beachte die Aufgabenstellung. Die Formulierung der Arbeitsanweisungen gibt vor, was gefordert ist.

3) Nimm bei der detaillierten Textarbeit verschiedene Farben für jede Frage und markiere relevante Passagen.

4) Achte bei der Vorbereitung deines Textes auf eine nachvollziehbare Struktur und denk an geeignete Konnektoren (Überleitungen).

5) Vergiss beim Verfassen deines Textes nicht, Belege anzugeben und Zitate kenntlich zu machen.

6) Gehe deinen Text beim Korrekturlesen mehrmals konzentriert durch. Achte auf verschiedene Aspekte (Inhalt, Sprache, Struktur).

DictionaryMediation

Hierbei geht es um eine sinngemäße Sprachmittlung, die sich an einem bestimmten Adressaten und einer bestimmten Situation orientiert. Ziel ist es, Informationen von einer Sprache in die andere zu übertragen, keine wortwörtliche Übersetzung anzufertigen. Die Aufgaben sind nach einem bestimmten Muster aufgebaut. Dir liegen ein oder mehrere deutsche(r) Text(e) vor, die in einen Kontext eingebettet sind. Gegebenenfalls musst du auf vorgegebene Aspekte eingehen und dich an eine bestimmte Textsorte halten. Achte auf die angegebene Länge des Zieltextes.

Tipps für die Abiturprüfung

1) Analysiere die Aufgabenstellung:

  • Bestimme die geforderte Textsorte (Zusammenfassung, E-Mail, Blogeintrag, etc.).
  • Erkenne das angemessene Sprachregister (Standardsprache/Umgangssprache, formell/informell, mündlich/schriftlich).
  • Finde die vorgegebenen Inhaltsaspekte heraus (Vor- und Nachteile, Pro- und Kontra-Argumente, Ursachen und Folgen).

2) Ziehe die wichtigsten Gesichtspunkte aus dem Text:

  • Markiere wichtige Abschnitte.
  • Schreibe Oberbegriffe zu jedem Absatz an den Rand.
  • Notiere Stichpunkte auf Englisch.

3) Ordne deine Notizen und formuliere dann deinen Text aus:

  • Fange mit einer geeigneten Einleitung an (Bezug zur Situation).
  • Beachte die angegebene Wortzahl.
  • Halte dich an das Sprachregister.
  • Folge einer nachvollziehbaren Struktur.
  • Finde einen passenden Schluss.

4) Kontrolliere deinen Text:

  • Beachte Rechtschreibung und Grammatik. Benutze dazu das Wörterbuch.
  • Gehe die Aufgabenstellung erneut durch.

Exam checklist

Last Minute:

Trainingstipps für die Abiturvorbereitung in Englisch

Folgendes kannst du noch für das Englischabitur trainieren:

1) Input auf Englisch bekommen: Filme/Serien, Hörbücher (z.B. bei Open Culture, LibriVox, Lit2Go, Storynory), Podcasts (National Public RadioVoices of AmericaBBCAllEarsEnglish, LingoRank, TalkEnglish, ESL-Lab, Better@English, Deep English, British Council, Podcasts in English)

2) Arbeitsanweisungen verinnerlichen: Operatoren

3) Useful phrases einprägen: Stilmittel bzw. SprachanalyseAdjektive, Konnektoren, Bildbeschreibung/Cartoonanalyse

4) Literarisches Grundwissen wiederholen: characterizationpoint of view

5) Allgemeinwissen auffrischen: Verfolge aktuelles Weltgeschehen, Politik und Gesellschaft z.B. durch englischsprachige Zeitungen, Radio- und Fernsehsender

Zum Nachlesen und Üben:

STARK BundesAbitur

BundesAbitur Englisch Buch + Audio + ActiveBook

Alle Bilder im Beitrag: © pixabay.com/CC0 Creative Commons

6 Strategien, um deinen Wortschatz in Englisch zu verbessern

Simon

Als Lehrer an einem Gymnasium in Bayern hatte ich schon die Möglichkeit als Autor an einigen Trainingsbüchern des STARK-Verlags mitzuarbeiten und etwas Verlagsluft zu schnuppern. Nun schreibe ich für schultrainer.de und möchte den Leserinnen und Lesern einige Einblicke in den Schulalltag und die Bildungslandschaft geben sowie über andere relevante und interessante Themen berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.